Tipps zum Aufbau von Kinder Bücherregalen

Kinder Bücherregale sind einfach konstruiert und schnell aufgebaut – manche Modelle sogar in 15 Minuten. Jedoch kann beim Aufbau von Kinder Bücherregalen auch schnell ein Flüchtigkeitsfehler passieren oder ihr beschädigt sogar das Regal. Ihr solltet daher einige Hinweise beachten, damit der Aufbau nicht in Stress ausartet. Da ich sehr gerne mit meinem Sohn zusammen aufbaue, habe ich zudem einige Tipps zum Aufbau mit Kindern für euch!


Tipps zum Aufbau von Kinder Bücherregalen

Grundsätzlich ist der Aufbau von Kinder Bücherregalen nicht kompliziert und geht schnell. Man sollte jedoch einige Sachen beachten um unnötigen Ärger zu vermeiden. Am Anfang solltet ihr immer die beigelegte Anleitung lesen und prüfen ob alle Teile vorhanden sind.

Ihr solltet am besten auf einer dünnen Decke arbeiten und alle Teile flach auslegen. Prüft nach ob es irgendwelche Schäden an den Einzelteilen gibt, notfalls könnt ihr direkt das Bücherregal zurückschicken.

Manche Kinder Bücherregale bestehen aus besonders dünnen Holzplatten um das Gesamtgewicht niedrig zu halten. Ihr solltet hier besonders sorgfältig arbeiten und Schrauben wirklich gerade hinein schrauben. Ansonsten kann die Holzplatte splittern bzw. sogar aufplatzen.

Ihr solltet Schrauben nicht zu fest anziehen, gerade bei günstigen Bücherregalen kann es sein das ihr damit das Holz beschädigt. Zudem kann der empfindliche Lack an der Stelle aufplatzen und ihr habt damit einen unschönen Schaden. Sofern ihr das Kinder Bücherregal noch nicht komplett zusammengebaut habt, solltet ihr beim Umdrehen und Kippen des Regals vorsichtig sein. Im ungünstigsten Fall können bereits verschraubte Elemente auseinander brechen.

Letztendlich solltet ihr euch genug Zeit für den Aufbau von Kinder Bücherregalen nehmen und nichts überstürzen. Falls eure Kinder beim Aufbau dabei sind solltet ihr einige Vorkehrungen treffen damit der Aufbau stressfrei von statten geht.


Aufbauen mit Kindern

Je nach Alter eurer Kinder kann die Begeisterung für das Aufbauen von neuen Möbeln groß sein. Insbesondere wenn es sich um Kinderzimmer Möbel wie ein Kinder Bücherregal handelt. Mein 2-jähriger Sohn ist oft ein neugieriger Beobachter der am liebsten direkt mit schrauben möchte.

Kleinkinder ab 2 Jahren können schon wertvolle Helfer beim Aufbau sein. Wir bauen immer als Familie auf, so kann eine Person immer aufpassen und hat die Gesamtlage im Blick. Kleinteile (Schrauben etc.) legen wir dabei immer auf die Fensterbank außer Reichweite unseres Sohnes. Zudem solltet ihr alle Teile flach auslegen, damit nichts versehentlich umfallen kann.

Im besten Fall besitzt ihr einen kleinen Akkuschrauber dann kann euer Kind einfach den Knopf zum festschrauben drücken und hat große Freude daran. Hier und da kann euer fleißiger Helfer auch mal etwas festhalten oder mit eurer Hilfe auch den Schraubenzieher benutzen.

Der Aufbau von Kinder Bücherregalen ist ein tolles Einstiegsprojekt für die Familie, da sie relativ simpel konstruiert sind und daher nicht viele Teile haben.


Bücherregal an der Wand befestigen

Je nach dem welches Bücherregal für Kinder ihr gekauft habt, sollte es aus Sicherheitsgründen an die Wand geschraubt werden. Insbesondere empfehle ich die zusätzliche Befestigung bei ganz schmalen Bücherregalen und wenn Kleinkinder ab 1,5 Jahren im Haushalt sind. Kleinkinder entdecken im Alter von 1,5 – 3 Jahren ihre Fähigkeiten und nutzen gerne mal solche Bücherregale als Klettergerüst. Außerdem sind Sie oft zappelig, neugierig und noch nicht sicher in Ihren Bewegungen.

Grundsätzlich haben die meisten Kinder Bücherregale Schraubenlöcher zur zusätzlichen Befestigung an der Wand. Manchmal sind sogar die passenden Schrauben und Dübel dabei. In dem Fall müsst ihr einfach das Bücherregal an die Wand stellen und mit einem Bleistift die Bohrlöcher markieren und die Löcher bohren. Ansonsten könnt ihr euch ganz einfach mit zwei kleinen Winkeln behelfen.

Prüft um welchen Wandaufbau es sich grob handelt indem ihr die Wand abklopft. Hier merkt ihr ob es sich um eine leichte Trockenbauwand (z.B. Gipskarton) oder um ein festes Mauerwerk (Ziegel, Beton etc.) handelt. In den allermeisten Fällen reicht euch ein Allzweck- / Universaldübel aus, diesen bekommt ihr im Baumarkt oft im Kombipaket mit den passenden Schrauben dazu. Hier kann euch der Fachverkäufer im Baumarkt sicherlich das richtige Produkt empfehlen.

Schließlich ist das Bohren von Löchern kein großes Hexenwerk. In den meisten Fällen kommt ihr mit einem Steinbohrer gut zurecht. Der Durchmesser des Bohrers muss dem Durchmesser des Dübels entsprechen. Ihr solltet ca. 1 cm tiefer als die Länge des Dübels bohren.

Macht euch ein kleines Loch mit der Spitze einer Schraube damit der Bohrer beim Start nicht sofort wegrutscht. Bohrt zuerst sehr langsam und vorsichtig damit der Putz nicht großflächig aufplatzt. Wenn ihr ca. 1 cm tief gebohrt habt, könnt ihr Gas geben. Abschließend säubert ihr das Bohrloch mit dem Staubsauger und klopft den Dübel hinein. Nun einfach das Regal an die Wand dran schrauben und fertig! Eine ausführliche Anleitung zum Bohren findet ihr auf den Seiten von OBI.