Fahrbares Bücherregal – Sinn oder Unsinn?

Ein fahrbares Bücherregal für Kinder klingt zuerst nachvollziehbar, es erscheint praktisch die Kinderbücher jederzeit griffbereit zu haben. Die Nachfrage bestätigt auch die Beliebtheit von Bücherregalen mit Rollen. Ich frage mich jedoch, ist es wirklich so praktisch und machen Rollen unter einem Möbelstück überhaupt Sinn? Aus diesem Grund habe ich Argumente dafür und dagegen gesucht um mir eine Meinung zu bilden. Da wir selbst ein fahrbares Bücherregal daheim haben, teile ich zudem meine Erfahrung mit euch.

Wozu brauchen Möbel überhaupt Rollen?

Möbel sind eigentlich dafür gemacht an ein und demselben Ort zu stehen, außer es handelt sich um Stühle. Das hat einmal mit den Möbeln an sich zu tun, da sie groß und sperrig sind. Zudem möchten wir daheim eine gewisse Beständigkeit in der Einrichtung erzielen. Wir machen uns schon im Vorfeld Gedanken wo welches Möbelstück arrangiert ist.

Bücherregale mit Büchern sind groß und schwer. Keiner kommt auf die Idee diese Möbel durch die Wohnung zu bewegen. Wenn wir aber über Kinder Bücherregale sprechen sieht die Situation plötzlich ganz anders aus. Sie sind grundsätzlich kompakter und dadurch auch leichter. Außerdem kann es auf Dauer nerven, ständig die Kinderbücher aus dem Kinderzimmer zu holen. Mit Rädern oder Rollen könnte man die ganze Kinderbücher Sammlung auf einmal ins Wohnzimmer holen und Abends wieder zurückrollen. Klingt eigentlich ganz cool?

Unser fahrbares Bücherregal

Fahrbares Bücherregal von Labebe
Das Labebe Bücherregal bei uns im Kinderzimmer, mittlerweile ohne Rollen.

Unser fahrbares Bücherregal von Labebe* steht schon seit ca. 2 Jahren bei uns. Anfangs stand es im Wohnzimmer und seit ca. 4 Monaten steht es im Kinderzimmer. Wir haben mittlerweile die Rollen unter dem fahrbaren Bücherregal abgeschraubt. Wieso? Weil keiner damit in den letzten 2. Jahren gefahren ist. Wir haben es tatsächlich ausprobiert und sind an der Zimmertür und den Übergang vom Parkett zu Teppich bereits gescheitert. Die Rollen waren einfach zu klein um mit den Hindernissen daheim zurecht zu kommen. Wir haben festgestellt, dass es weniger aufwändig ist ausgesuchte Bücher einfach immer hin und her zu tragen.

Unser Sohn hat zudem Schwierigkeiten gehabt das fahrbare Bücherregal selbstständig zu bewegen. Vollbeladen mit Büchern ist es schwer und unhandlich. Zudem hat sich immer Staub unter dem Regal angesammelt der weggemacht werden musste.

Wann macht ein fahrbares Bücherregal überhaupt Sinn?

Unser Modell ist einfach zu groß um es durch die Wohnung zu schieben. Es gibt kleine Kinder Bücherregale mit Rollen, die handlicher sind und entsprechend einfacher geschoben werden können. Außerdem sind die fahrbaren Bücherregale nicht zwingend teurer, sodass man grundsätzlich mit einem Kauf nichts falsch macht. Die Rollen können bei allen Modellen nachträglich abmontiert werden.

Wirklich sinnvoll finde ich fahrbare Bücherregale in Kindergärten oder Krippen. Hier sind die Räume größer und flexibler gestaltet. Es kann oft passieren, dass ein Möbel zur Seite geschoben wird um zwischenzeitlich mehr Platz zu schaffen.

Auch große Kinderzimmer (ab 25 qm) profitieren von einem fahrbaren Bücherregal, sofern es sich um ein kleines Modell handelt. Zum Beispiel kann man das Kinder Bücherregal einfach mitten in den Raum stellen und von allen Seiten nutzbar machen. Wenn es stört wird es einfach weggerollt. Alternativ eignet sich auch ein kleines Kinder Bücherregal mit Haltegriff, wie die Bücherbox von Tidy Books* mit kleiner Holzlernuhr.

Kaufberatung fahrbare Kinder Bücherregale

Ob sinnvoll oder eher nicht, mit einem fahrbaren Bücherregal für Kinder macht man grundsätzlich nichts falsch. Ich finde es sollte nicht unbedingt ein Kaufkriterium sein. Ein Kinder Bücherregal soll in erster Linie zum Kinderzimmer passen und einen einfachen Zugang zu den Kinderbüchern bieten.

Ich habe zwei Modell mit Rollen ausgewählt, die nicht zu groß sind und sich gut für daheim eignen. Das Labebe Büchermobil für Kinder* sieht gut aus, ist stabil und lässt sich von beiden Seiten benutzen. Es eignet sich eher für größere Kinderzimmer, dort kann es ruhig mitten im Zimmer stehen als zentraler Anlaufpunkt für die Kinderbücher.

Labebe Büchermobil für Kinder
11 Bewertungen
Labebe Büchermobil für Kinder
  • Genügend Stauraum für Ihre Bücher dank 4 großzügigen Fächern
  • Das Zwei-Seiten-Design schafft eine offene Umgebung
  • Büchermobil mit Rollen
  • Haken für kleine Rucksäcke an der Seite
  • Öko-Farbe, streng nach Toys Safety Standard (EN-71 CE)

Letzte Aktualisierung am 30.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die fahrbaren Bücherregale von Flixi* gibt es in 3 verschiedenen Größen. In Naturholzoptik überzeugt es zudem durch gute Verarbeitung und Stabilität. Es passt wunderbar in den heutigen Zeitgeist und bildet einen Gegenentwurf zu den vielen bunten Regalen. Die kleine Größe lässt sich sogar von Kleinkindern schieben, hier machen die Rollen durchaus Sinn!

Angebot
FLIXI Bücherkiste aus Birkenholz
9 Bewertungen
FLIXI Bücherkiste aus Birkenholz
  • Bücher Truhe – für Schulklassen und Kindergärten – Ordnungsbox auf Rollen für ein ordentliches Kinderzimmer
  • Lieferumfang; Bücherkiste; Hand Made – Standard Größe – verstaut bis zu 30 Bücher
  • Handgefertigte Holzkiste zum Verstauen von Büchern und auch Spielzeug
  • Die Bücherbox ist mit kinderfreundlichem Wasserlack überzogen aus diesem Grund gibt es keine Holzsplitterungen
  • Die Profi Bücherkiste hat die Maße 46 cm x 40 cm x 35 cm und ein Gewicht von 7 kg – die Kiste ist für Kinder ab zwei Jahren geeignet

Letzte Aktualisierung am 30.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API