DIY – Wandregal für Kinderbücher

Ich möchte euch zukünftig an dieser Stelle einige selbst gebaute und einfache Kinder Bücherregale vorstellen. Wer Spass daran hat und Lust auf ein wenig Handwerk verspürt darf gerne mitbauen und mit gestalten. Mir ist es wichtig, dass man dafür nicht viele spezielle Werkzeuge benötigt und es daheim simple nachgebaut werden kann. Ich fange mit einem Wandregal für Kinderbücher an, dem mein Sohn den Namen „Fuchs“ gegeben hat.

Ich bin kein Profi-Handwerker jedoch versuche ich in meiner Freizeit kleine Projekte umzusetzen. Der Hintergrund ist bei mir eigentlich die Freude an der Sache und der Spass etwas selber zu erschaffen und meine Ideen umzusetzen.

Die Anleitung findet ihr auch auf YouTube oder als direkten PDF-Download bei mir!

Wandregal für Kinderbücher – Fuchs

Ein Kinder Bücherregal ist nicht kompliziert und kann schon mit wenig Aufwand und Mitteln gebaut werden. Wichtig ist dabei, dass es kindergerecht und sicher ist. Ich habe mich in meinem ersten DIY-Projekt für ein schmales Wandregal entschieden, dass neben einer kleinen Leseecke angebracht werden kann.

Ich zeige euch wie dieses Wandregal für Kinderbücher Schritt für Schritt gebaut wird. Die Größe und die Farben sind hierbei beispielhaft. Bei DIY-Projekten kann jeder selber entscheiden wie etwas gemacht wird. Wenn das Regal für euch zu breit ist, dann macht es einfach etwas schmäler – ganz individuell! Am Schluss findet ihr hier weitere Farbvarianten und zwei weitere Größen für dieses Modell.

Also viel Spass beim nachbauen!

Material und Werkzeug

Ich habe versucht mich auf das Wesentliche zu beschränken. Das große Holzbrett habe ich direkt im Baumarkt zugeschnitten und die Schrauben abgezählt gekauft. Ob ihr nun Kreuzschlitz-Schrauben oder Torx-Schrauben nehmt ist erst einmal egal. Im Vergleich ist aber „Torx“ das bessere Schraubsystem.

  • 1x Fichte/Tanne Glattkantbrett (L: 3000 mm x H: 120 mm x B: 18 mm). Im Baumarkt zugeschnitten auf 2x 800 mm und 3x 450 mm Länge.
  • 1x Flachleiste Kiefer (L: 1000 mm x H: 23 mm x B: 13 mm)
  • 2x Flachleiste Fichte (L: 1000 mm x H: 19 mm x B: 5 mm)
  • 2x Rundstab Kiefer (L: 1000 mm x 10 mm Durchmesser)
  • 12x Kreuzschlitz-Schrauben, Holz (L: 45 mm x 4 mm)
  • 4x Torx-Schrauben, Holz (L: 50 mm x 5 mm)
  • 4x Kreuzschlitz-Schrauben, Holz (L: 30 mm x 3,5 mm)
  • 4x Schrauben + Dübel Wandmontage
  • 1x Schöner Wohnen: DurAcryl Buntlack* (RAL 7047 telegrau 4)
  • 1x Rico Design Home Acrylic (Türkis)
  • 1x Holzleim

Holz aus dem Baumarkt, DIY - Wandregal für Kinderbücher Es gibt einige Werkzeuge, die das Leben und Arbeiten deutlich erleichtern. Ich habe mich auch hier auf das notwendigste beschränkt. Ihr benötigt daher einen Bleistift, ein Lineal oder Geodreieck, einen Akkuschrauber* (alternativ Bohrmaschine), einen Holzbohrer* (3 mm & 10 mm), einen Kegelsenker* (alternativ großen Holzbohrer), ein Schleifzylinder* für den Akkuschrauber, ein Schleifpapier für Holz, einen passenden Schraubenzieher, eine Handsäge, zwei Schraubzwingen* (optional), und einen großen und einen kleinen Pinsel. Wer einen Bohrständer* hat sollte diesen unbedingt als Hilfsmittel nutzen!

 

Vorbereitung – Zeichnen und Sägen

Das Wandregal für Kinderbücher ist einfach aufgebaut. Es besteht aus 2 Seitenteilen und 3 Regalböden um die Bücher reinzustellen. Damit diese nicht rausrutschen ist vorne noch eine Leiste montiert und ein zusätzlicher Rausfallschutz in Form eines Rundholzes. Hinten habe ich noch 2 Flachhölzer zur Stabilität vorgesehen, an diesen wird – an 4 Punkten – das Regal an die Wand geschraubt. Ich habe die Regalböden asymmetrisch angeordnet, damit größere und schwere Bücher unten stehen können und für das Kind gut erreichbar sind.

Zuerst müsst ihr mit einem Bleistift und einem Lineal die Bohrlöcher markieren. Traut euch ruhig mit dem Bleistift großzügig zu zeichnen. Die ganzen Linien können später einfach wegradiert oder abgeschliffen werden. Hier solltet ihr genau arbeiten damit die Bohrungen präzise werden. Im Bild daneben seht ihr wie ich beispielhaft eingezeichnet habe.

Markierung der Löcher

Ich habe für euch das Kinder Bücherregal komplett skizziert und vermaßt, sodass ihr einfach die Bohrlöcher auf euer Holz eintragen könnt.

Vermassung, DIY - Wandregal für Kinderbücher

Als nächstes könnt ihr schon einmal die Holzleisten und Rundhölzer auf die richtige Länge zu sägen. Ich habe hierfür eine kleine Handsäge mit einer günstigen Führung benutzt. Das geht schnell und ist unkompliziert. Die Rundhölzer sind dabei ca. 5 mm länger als die Regalböden.

Alle Leisten zusägen!

Bohren macht Spass!

Für das Projekt (Wandregal für Kinderbücher) genügt ein aufgeladener Akkuschrauber* vollkommen aus. Wer keinen hat, kann natürlich auch eine Bohrmaschine benutzen. Achtet darauf dass ihr einen Holzbohrer* benutzt, diesen erkennt ihr an der Zentrierspitze vorne am Bohrkopf. Wie der Name schon sagt, könnt ihr damit das Bohrloch exakt treffen.

Beim Bohren in Holz beachte ich folgende Dinge:

Ich benutze zum Bohren im Holz immer ein zusätzliches Brett als Unterlage, damit das Bohrloch nicht ausfranst oder splittert. Außerdem wähle ich grundsätzlich einen kleineren Bohrer als der Schraubendurchmesser (ca. 1 – 1,5 mm kleiner). Damit habe ich die Sicherheit, dass das Schraubgewinde auch im Holz greift. Ich bohre grundsätzlich mit niedriger Umdrehung das geht bei dem weichen Holz ganz gut. Wer noch kein Gefühl fürs Bohren hat, sollte sich die Bohrtiefe am Bohrer mit einem bunten Klebeband markieren.

Außerdem empfehle ich einen Bohrständer*, der erleichtert die Arbeit ungemein und sorgt für präzise Bohrungen. Selbst die günstigen Modelle ab 30 Euro genügen für den Heimgebrauch.

Damit sich der kleine Zwerg nicht verletzt, sollten bei einem Kindermöbel die sichtbaren Schrauben wirklich komplett versenkt sein. Dafür benutze ich einen Kegelsenker* und bohre bei jedem Loch eine ausreichend große Mulde für den Schraubenkopf im Nachgang. Alternativ geht das auch mit einem dickeren Bohrer, es ist jedoch nicht so komfortabel.

Reihenfolge erleichtert die Arbeit

Zuerst bohre ich also die Löcher für die Wandmontage an den beiden flachen Leisten. Ihr könnt die Leiste grundsätzlich etwas dicker wählen. Ich wollte jedoch dass man so wenig davon sieht wie möglich, dementsprechend muss ich präzise an der Stelle arbeiten. Im nächsten Schritt lege ich die gebohrten Leisten hinten bündig auf die beiden Regalböden drauf. Dafür muss ich diese um 90° drehen damit die bereits gebohrten Löcher parallel zum Regalboden verlaufen. Ich fixiere dies mit den Schraubzwingen* und setze die weiteren Löcher um beide Teile zu verbinden. Achtung hier nicht komplett durch den Regalboden bohren. Diese Teile können nun mit den kleinsten Schrauben verschraubt werden.

Bohren der ersten Löcher ins Holz, DIY - Wandregal für Kinderbücher

Nun nehme ich mir die Seitenteile vor. Zuerst mache ich die Aussparungen für die Rundhölzer entsprechend dem Durchmesser der Hölzer (10 mm). Ganz wichtig ist hierbei das ihr die Löcher nur anbohrt und nicht durchbohrt! Es reicht eine Bohrtiefe von ca. 5 mm.

Da ich nun die ganzen Bohrungen in den Seitenteilen machen möchte, wird es etwas komplizierter. Ich lege mir erstmal die beiden Seitenflächen aufeinander und fixiere alles mit Schraubzwingen. Achtung: Die fertigen Aussparungen für die Rundhölzer müssen deckungsgleich innen liegen. Jetzt setze ich alle Löcher durch beide Teile und muss nicht doppelt bohren. Fertig.

Beide Seitenteile aufeinander gelegt. Kegelsenker, DIY - Wandregal für Kinderbücher

Schleifen – es wird staubig!

Als nächstes Schleife ich alle Flächen vom Wandregal für Kinderbücher mit einem feinen Holzschleifpapier (z.B. Körnung 240). Damit bereite ich die Oberfläche für die Farbe vor, außerdem fühlt sich das Holz dann weicher an. Ich schleife zusätzlich noch über alle äußeren Kanten um sie ein wenig zu brechen und die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Schleifen tut den Holz gut!

Jetzt habe ich mir zudem vorgenommen, die 4 äußeren Ecken abzurunden. Dafür benutze ich einen runden Schleifaufsatz* für meine Bohrmaschine oder Akkuschrauber. Als erstes solltet ihr beide Seitenflächen aufeinander legen und an der Tischkante mit einer Schraubzwinge fixieren. Nun können mit dem Akkuschrauber die entsprechenden Ecken abrundet werden. Vorsicht – da viel Holzstaub aufgewirbelt wird! Tastet euch hier langsam an die gewünschte Rundung heran.

Abrunden der scharfen Ecken, DIY - Wandregal für Kinderbücher

Farbe oder nicht?

Wir sind fast fertig! Nun kommt aber die farbliche Gestaltung. Sofern ihr das Kinder Bücherregal in Naturholz Optik belassen wollt, könnt ihr diesen Absatz überspringen. Ich habe mich für ein dezentes Grau von Schöner Wohnen Farben* entschieden und Pinsel großzügig alle Teile an. Dieser Lack eignet sich gut für Kindermöbel, da er auf Wasser basiert und die EU-Norm für Kinderspielzeug (EN 71-3) erfüllt.

Im dezenten Grau lackiert

Die Flachleisten werden Blau! DIY - Wandregal für Kinderbücher

Meine Freundin sieht das alles pragmatischer und meinte, dass man das Kinder Bücherregal auch im zusammengebauten Zustand lackieren kann. Das geht natürlich auch – es ist euch überlassen… Am Ende habe ich natürlich auf meine Freundin gehört 😉 Wundert euch daher nicht, wieso beim Zusammenbau das Regal noch nicht lackiert war…

Für die Rundhölzer und die kleinen Leisten habe ich einen hellen Blauton gewählt. Hier nehme ich einen kleineren Pinsel und streiche diese ebenfalls an. Ich helfe mir indem ich in die Seiten jeweils einen kleinen Nagel reinschlage. An dem kann ich das Holz festhalten und gleichzeitig zum trocknen erhöht abstellen. Ihr findet hier zusätzlich noch paar Farbvarianten zur Inspiration.

Farbvarianten, DIY - Wandregal für Kinderbücher

Wandregal für Kinderbücher der Zusammenbau

Der Zusammenbau vom Wandregal für Kinderbücher ist noch etwas aufwendig. Da ich ein weiches Holz benutzt habe, brauche ich in die Regalböden keine weiteren Löcher zu bohren. Ich nehme mir ein Seitenteil, nutze meine seitlichen Markierungen um den oberen Regalboden auszurichten und schraube dieses erstmal handfest dran. Das selbe mache ich mit dem unteren Regalboden.

Als nächstes nehme ich die andere Seitenfläche und schraube die beiden Regalböden dran. Nun habe ich ein – naja – ziemlich schiefes Regal. Das Holz ist leider alles andere als perfekt und gerade, daher muss ich da mit bissl Druck und Ausrichtung nachhelfen. Ich versuche das Bücherregal einigermaßen gerade zu schieben und schiebe den mittleren Regalboden hinein. Diesen Schraube ich auf beiden Seiten ebenfalls fest und versuche dabei das Regal gerade zu halten.

Schraubzwingen erleichtern das Leben, DIY - Wandregal für Kinderbücher

Markieren ist sehr wichtig um später genau zu schrauben!

Fast Fertig, DIY - Wandregal für Kinderbücher

Alle Schrauben müssen noch nachgezogen werden, damit kann ich das Regal zusätzlich ein wenig ausrichten. Die flachen Hölzer unterhalb der beiden Regalböden sollten nochmals angebohrt werden, da das Holz hier viel härter ist und aufplatzen könnte. Erst dann schraube ich die letzten Schrauben rein.

Bereit zum Einbau - Leisten und Rundhölzer Einbau der Rundhölzer

Die Rundhölzer kann man normalerweise in die vorhandenen Aussparungen hinein drücken (etwas biegen). Wenn das nicht klappt, dann müsst ihr eine Seite etwas lösen und die Rundhölzer einspannen. In die Aussparungen habe ich zusätzlich etwas Holzleim hineingetan. Als letztes bringe ich noch die vorderen drei Leisten mit Holzleim an. Geschafft – Fertig ist das Wandregal für Kinderbücher!

DIY - Wandregal für Kinderbücher DIY - Wandregal für Kinderbücher

Ich hoffe dass euch mein erstes DIY Kinder Bücherregal für die Wand gut gefallen hat? Vielleicht habt ihr Lust es nachzubauen oder holt euch ein paar Inspirationen für eure eigenen Projekte.

Ihr findet auf YouTube ebenfalls diese Anleitung oder ihr ladet euch einfach die PDF-Anleitung herunter.